WmS-Ausbildungsbotschafter

Ausbildungsbotschafter sind Auszubildende, die in Schulen für eine Berufsausbildung werben. Sie berichten von ihren persönlichen Erfahrungen und ermöglichen Schülerinnen und Schülern authentische Einblicke in interessante Ausbildungsberufe.

Landesweit übernehmen 25 Koordinatoren die Gewinnung, Vorbereitung und Begleitung der Auszubildenden sowie die Planung und Steuerung der Schuleinsätze. Seit Beginn der Initiative am 1. August 2011 konnten mittlerweile über 7.000 Ausbildungs-
botschafter aus über 180 verschiedenen Berufen geschult und eingesetzt werden.

Derzeit sind rund 3.600 Ausbildungsbotschafter aktiv und immer mindestens zu zweit in baden-württembergischen Schulen unterwegs. Bisher fanden über 5.500 Schuleinsätze im Land statt und dabei wurden über 120.000 Schülerinnen und Schüler erreicht. Die Leitstelle der vom Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg geförderten Landesinitiative Ausbildungs-
botschafter ist beim Baden-Württembergischen Industrie- und Handelskammertag angesiedelt. Weitere Partner der Initiative sind der Baden-Württembergische Handwerkstag, die Landesvereinigung Baden-Württembergischer Arbeitgeberverbände e. V. und der Deutsche Gewerkschaftsbund Baden-Württemberg.

Seit Juni 2013 ist die Initiative Ausbildungsbotschafter bundesweiter Preisträger des Wettbewerbs „Ideen für die Bildungsrepublik“ der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“.
Der Wettbewerb wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung zusammen mit der Vodafone Stiftung Deutschland ausgelobt. Schirmherrin ist Bundesbildungsministerin Johanna Wanka.

Informationen und Ansprechpartner unter: www.gut-ausgebildet.de

Die IHK Karlsruhe beteiligt sich an dem Projekt Ausbildungs-
botschafter innerhalb ihrer Bildungsoffensive „Wirtschaft macht Schule“, organisiert und finanziert allerdings das Projekt als einzige Kammer in Baden-Württemberg aus eigenen Mitteln.

Angesprochen werden Unternehmen, die sich am Projekt „Wirtschaft macht Schule“ beteiligen und Interesse an einer Schulung ihrer Auszubildenden haben. Sowohl die Schulungen als auch die Einsätze der Botschafter werden durch die IHK Karlsruhe koordiniert und organisiert.

Insgesamt wurden bislang 393 Auszubildende durch die IHK Karlsruhe geschult.

Cookies sind Textdateien, die bei dem Besuch auf einer Internetseite auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden. Diese Website verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlich, effektiver und sicherer zu machen. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, dass Sie speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen auf der Seite angezeigt bekommen. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und Ihnen das Surfen bei uns so komfortabel wie möglich zu gestalten und die Navigation zu erleichtern. Diese Website folgt der Richtlinie (§96.Abs.3.TKG.03) zum Nutzerhinweis auf die Verwendung von Cookies. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Webseite wurden auf "allow cookies" gesetzt um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu ermöglichen. Falls sie diese Webseite weiter benutzen möchten ändern Sie bitte Ihre Cookie-Einstellungen oder klicken Sie auf "Akzeptieren", wenn Sie mit diesen Bedingungen einverstanden sind.

Schließen